Mein cityguide.pictures
Neueste Kritiken der cityguide.pictures-Redaktion
  •  Glück ist was für Weicheier

    Glück ist was für Weicheier


    7. Februar 2019 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Komödie
    Von Anca Miruna Lazarescu
    Mit Ella Frey, Martin Wuttke, Emilia Bernsdorf
    Stefan Gabriel (Martin Wuttke) ist Bademeister und verwitweter Vater zweier sehr unterschiedlicher Töchter. Die 12-jährige Jessica (Ella Frey) wird wegen ihres wenig mädchenhaften Aussehens oft für einen Jungen gehalten und hat mit einer ganzen Reihe Ticks zu kämpfen. Ihre drei Jahre ältere Schwester Sabrina (Emilia Bernsdorf) leidet unter einer schweren Krankheit. Das hübsche und selbstbewusste Mädchen lässt sich dadurch aber nicht daran hindern, die ihr verbleibende Lebenszeit zu genießen. Als sich Sabrinas Zustand dramatisch verschlechtert, ersinnt Jessica einen Plan um ihre Schwester zu retten: Sie müssen nur ein Ritual ausführen, auf das die Geschwister in einem alten Buch gestoßen sind, dann soll Sabrina wieder gesund werden. Allerdings muss sie dafür Sex mit einem Jungen haben. Da ihrer älteren Schwester nur noch wenig Zeit bleibt, setzt Jessica nun alles daran, einen Partner für Sabrina aufzutreiben…
  •  Nuestro Tiempo

    Nuestro Tiempo

    27. Juni 2019 / 2 Std. 58 Min. / Drama
    Von Carlos Reygadas
    Mit Carlos Reygadas, Natalia López, Rut Reygadas
    Angesiedelt vor dem Hintergrund von Zuchtbullenfarmen spielt sich ein Ehedrama und selbstreflektive Findung ab: Als ihn seine Frau Ester für einen anderen Mann verlässt, muss Juan mit den Erwartungen an sich selbst fertig werden.
  •  Sunset

    Sunset

    13. Juni 2019 / 2 Std. 21 Min. / Drama
    Von László Nemes
    Mit Juli Jakab, Vlad Ivanov, Evelin Dobos
    Ungarn, im Jahr 1913: Írisz Leiter (Juli Jakab) ist in einem Waisenhaus aufgewachsen, doch mit 21 Jahren bricht die junge Frau in Richtung ihrer Geburtsstadt Budapest auf, um dort eine Ausbildung zur Schneiderin zu machen. Obwohl sie anfangs abgewiesen wird, findet sie schließlich eine Anstellung in dem Hut-Geschäft Leiter, das einst ihren Eltern gehörte und das mittlerweile von dem entfernten Verwandten Oszkár Brill (Vlad Ivanov) betrieben wird, der aber nichts von seiner Verbindung zu dem Mädchen weiß. In der Stadt ist das Geschäft vor allem für seine außergewöhnlichen Kreationen bekannt, aber genau in diesem Geschäft, verloren die Eltern von Írisz einst ihr Leben. Von Oszkár Brill erfährt sie, dass sie einen Bruder hat, von dem sie nichts wusste, und macht sich auf die Suche nach ihm. Dabei kommt sie einem Familiengeheimnis auf die Spur, dass sie nicht nur zu einem gewissen Kalman Leiter führt, sondern auch bis in die höchsten Kreise der österreichisch-ungarischen Gesellschaft.
  •  Beale Street

    Beale Street

    7. März 2019 / 1 Std. 59 Min. / Drama
    Von Barry Jenkins
    Mit KiKi Layne, Stephan James, Regina King
    Harlem, Anfang der 70er Jahre: Tish (KiKi Layne) und Fonny (Stephan James) sind schon seit früher Kindheit die besten Freunde, als junge Erwachsene werden sie ein Liebespaar. Doch ihr gemeinsames Glück wird auf die Probe gestellt, als Fonny beschuldigt wird, eine puerto-ricanische Haushälterin am anderen Ende der Stadt vergewaltigt zu haben. Trotz vieler entlastender Beweise muss er bis zum Beginn des Prozesses in Untersuchungshaft. Während Fonny im Gefängnis versucht, für seine Freundin stark zu bleiben, setzt die schwangere Tish alles daran, um die Unschuld des Vaters ihres Babys zu beweisen. Auch Tishs Eltern Sharon (Regina King) und Joseph (Colman Domingo) bieten all ihre Kräfte im Kampf gegen das System auf, denn Fonnys Unschuld wird immer deutlicher. Dennoch stehen die Chancen, dass der junge Mann noch rechtzeitig zur Geburt seines Kindes aus der Haft entlassen wird, denkbar schlecht…
  •  Jonathan

    Jonathan

    Kein Kinostart / 1 Std. 35 Min. / Drama, Sci-Fi
    Von Bill Oliver
    Mit Ansel Elgort, Patricia Clarkson, Suki Waterhouse
    Die Zwillingbrüder John und Jonathan (Ansel Elgort in einer Doppelrolle) beschließen, sich niemals zu verlieben und keine Beziehungen einzugehen. Während sich Jonathan in seine Arbeit als erfolgreicher Architekt stürzt, verbringt John viel Zeit im Bett und im Internet. In den sozialen Netzwerken lernt John eines Tages eine Frau kennen und verliebt sich in sie. Jonathan bringt seinen Bruder dazu die Beziehung aufzugeben, fängt dann aber selbst eine Affäre mit Johns großer Liebe an.
  •  Death Kiss

    Death Kiss

    14. Dezember 2018 / 1 Std. 28 Min. / Action
    Von Rene Perez (II)
    Mit Robert Bronzi, Daniel Baldwin, Richard Tyson
    In einer unbenannten amerikanischen Großstadt ist die Kriminalitätsrate längst außer Kontrolle geraten. Die Straßen werden von Kriminellen regiert, es wird gemordet und geraubt, was das Zeug hält und niemand scheint den Mumm zu haben, etwas dagegen zu unternehmen und sich gegen die Unterdrückung durch die Gesetzlosen zur Wehr zu setzen. Selbst die Polizei ist ratlos. Doch dann tritt eines Tages ein mysteriöser Fremder auf den Plan und den Gangstern entgegen. Es ist Mr. K (Charles-Bronson-Lookalike Robert Bronzi), der zwar ebenfalls nicht vor roher Gewalt zurückschreckt, im Gegensatz zu seinen Opfern aber stets für die Gerechtigkeit eintritt. Jede Nacht schnappt sich Mr. K also seinen Colt, geht auf Verbrecherjagd und kennt dabei kein Fünkchen Gnade. Doch dann bekommt er es mit dem beinharten Bandenboss Tyrel (Richard Tyson) zu tun...
  • Tatort: Wir kriegen euch alle

    Tatort: Wir kriegen euch alle

    2. Dezember 2018 / 1 Std. 30 Min. / Krimi
    Von Sven Bohse
    Mit Udo Wachtveitl, Miroslav Nemec, Ferdinand Hofer
    Die Kommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayer (Udo Wachtveitl) finden die kleine Lena (Romy Seitz) schlafend in ihrem Schwebezelt im Garten vor. Zuvor wurde sie betäubt, während die Eltern des Mädchens in ihrer Münchner Villa auf besonders brutale Weise ermordet wurden. Lena hat das Massaker überlebt, genau wie das chinesische Au-pair-Mädchen Chi Ling (Jing Xiang), das die Nacht durchtanzte. Den Polizisten berichtet Chi Ling, dass Lena vor dem Mord von einem Weihnachtsmann, der in der nächsten Nacht kommen würde, gesprochen habe. Tatsächlich zeigt die Überwachungskamera einen Weihnachtsmann in voller Montur, der durch den nächtlichen Garten schreitet. Doch wie ist der Mann ins Haus gelangt? Öffnete ihm jemand die Tür? Und was hat Lenas Smartpuppe Senta mit all dem zu tun? Ist sie mehr als ein einfaches Spielzeug? Batic und Leitmayer stehen vor einem Rätsel...
  •  A Christmas Prince 2: The Royal Wedding

    A Christmas Prince 2: The Royal Wedding

    30. November 2018 / 1 Std. 32 Min. / Romanze
    Von John Schultz
    Mit Rose McIver, Ben Lamb, Alice Krige
    Ein Jahr nachdem sich Journalistin Amber (Rose McIver) als Hauslehrerin bei einer königlichen Familie eines fiktiven Staates einschmuggelte, um eine Enthüllungsstory über den wankelmütigen Kronprinzen Richard (Ben Lamb) zu schreiben, sich aber stattdessen in den Thronfolger verliebte und ihm half, seine Stellung am Hof zu wahren, steht die Hochzeit des Paares ins Haus. Doch Amber kommen plötzlich Zweifel. Ist ein Leben als Königin tatsächlich das Richtige für sie? Und genauso steht auch Richard vor Problemen, denn eine schwere politische Krise überschattet die Weihnachtszeit und gefährdet die Zukunft des gesamten Königreiches…
  •  Der verlorene Sohn

    Der verlorene Sohn

    21. Februar 2019 / 1 Std. 55 Min. / Drama
    Von Joel Edgerton
    Mit Lucas Hedges, Nicole Kidman, Russell Crowe
    Jared (Lucas Hedges) wächst als Sohn eines Baptistenpredigers (Russell Crowe) in einer Kleinstadt in den amerikanischen Südstaaten auf. Als er mit 19 Jahren von einem College-Mitstudenten als schwul geoutet wird, bricht für seinen Vater und seine Mutter Nancy (Nicole Kidman) sowie die konservative Gemeinde eine Welt zusammen. Um Jared von seiner Homosexualität zu „heilen“, soll er an einer von der Kirche unterstützten Reparativtherapie teilnehmen, anderenfalls kann Vater Marshall ihn nicht mehr unter seinem Dach leben lassen. Wenn Jared sich nicht beugt, droht dem Teenager aber nicht nur der Verlust der Familie, sondern auch der Verlust seiner eigenen religiösen Identität. Unter diesem Druck nimmt der junge Mann notgedrungen an dem entwürdigenden, unmenschlichen und absurden Umerziehungsprogramm des erbarmungslosen Therapeuten Victor Sykes (Joel Edgerton) teil, das auf zwölf Tage angelegt ist…
  •  Beautiful Boy

    Beautiful Boy

    24. Januar 2019 / 2 Std. 01 Min. / Drama
    Von Felix Van Groeningen
    Mit Steve Carell, Timothée Chalamet, Jack Dylan Grazer
    David Sheff (Steve Carell) und seine Frau Vicky (Amy Ryan) waren eigentlich immer der Meinung, dass sie bei der Erziehung ihres Sohnes Nic (Timothée Chalamet) alles richtig gemacht haben. Er ist in einem wohlhabenden und liebevollen Umfeld groß geworden und hatte nie Probleme in der High School oder im College. Nic musste sich nie viel um gute Noten bemühen, er ist begabt und intelligent. Dennoch rutscht er immer und immer mehr in die Drogensucht. Er nimmt Crystal-Meth und ist anderen Drogen auch nicht abgeneigt. Weder die Fürsorge seiner Eltern, noch andere Beziehungen scheinen zu helfen. Auch die bisherige Suchtberatung und Aufenthalte in der Entzugsklinik haben bei ihm nichts bewirkt. Vater David ist völlig entgeistert und setzt alles daran, seinen Sohn zurückzubekommen, so wie er ihn in Erinnerung hat. Doch das wird dadurch erschwert, dass Nic immer wieder das Vertrauen seiner Eltern enttäuscht und bei Lügen ertappt wird... Adaptionen der jeweiligen Bücher von David Sheff und seinem Sohn Nic, in denen sie je aus ihrer Sicht von Nics Meth-Sucht und ihrem Umgang mit dieser berichten.
  •  Mogli: Legende des Dschungels

    Mogli: Legende des Dschungels

    7. Dezember 2018 / 1 Std. 44 Min. / Abenteuer
    Von Andy Serkis
    Mit Rohan Chand (II), Andy Serkis, Benedict Cumberbatch
    Waisenjunge Mogli (Rohan Chand) wird im indischen Dschungel von einem Wolfsrudel großgezogen. Schnell fühlt er sich in der Wildnis zuhause, doch nicht jedes Tier ist ihm so freundlich zugetan wie die Wölfe, der gemütliche Bär Balu (Andy Serkis) oder der weise Panther Baghira (Christian Bale), der Mogli einst gerettet und ins Rudel gebracht hatte. Tiger Shir Khan (Benedict Cumberbatch) würde das Menschenkind am liebsten fressen – und das gestreifte Raubtier ist leider nicht die einzige Gefahr für den Jungen, denn auch der Riesenschlange Kaa (Cate Blanchett) sollte er besser nicht zu nahe kommen. Deswegen findet Baghira, dass sich Mogli der Tatsache stellen muss, ein Mensch und kein Tier zu sein. Als dem Jungen die Prüfung für die Aufnahme ins Jagdrudel der Wölfe bevorsteht, die alle junge Mitglieder der Gruppe absolvieren müssen, setzt der Panther alles daran, dass Mogli scheitern wird. Baghira ist überzeugt: Sein Schützling muss den Dschungel verlassen. Er muss ins Menschendorf gehen. Nur dort wird er sicher leben können.
  •  RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit

    RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit

    13. Dezember 2018 / 1 Std. 38 Min. / Dokumentation
    Von Betsy West, Julie Cohen (II)
    Mit Ruth Bader Ginsburg, Gloria Steinem
    Dokumentarfilm über Leben und Werk der US-amerikanischen Richterin Ruth Bader Ginsburg. Die Regisseurinnen Betsy West und Julie Cohen zeichnen darin Ginsburgs Lebensweg nach, die sich stets dem Kampf für Gleichberechtigung widmete. Zu Beginn ihrer Laufbahn war Ginsburg eine von nur neun Studentinnen an der Harvard Law School und nach ihrem Abschluss auch eine der ersten Jura-Professorinnen der USA. Ihre größten Erfolge errang Ginsburg jedoch in den 70er Jahren, als sie mehrere Gerichtsurteile erstritt, die nach und nach für die Gleichstellung der Geschlechter in Amerika sorgten. Auch heute, nach der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten, bleibt Ginsburg jedoch kämpferisch und hält am Supreme Court als eine von vier von einem demokratischen Präsidenten ernannten Richtern und Richterinnen die Stellung.
  •  Vom Lokführer, der die Liebe suchte...

    Vom Lokführer, der die Liebe suchte...

    7. März 2019 / 1 Std. 30 Min. / Romanze, Komödie, Drama
    Von Veit Helmer
    Mit Predrag 'Miki' Manojlovic, Denis Lavant, Chulpan Khamatova
    Jeden Tag fährt Zugführer Nurlan (Predrag 'Miki' Manojlovic) mit seinem Zug durch die Vorstädte der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku. Diese sind so dicht besiedelt und bebaut, dass die Schienen beinahe durch die Wohnungen der dort lebenden Menschen zu führen scheinen. So hat Nurlan ausgiebig Gelegenheit, die Bewohner der Vorstädte bei ihrem Alltag zu beobachten, doch die Bauweise bringt natürlich auch Gefahren mit sich. Damit niemandem etwas passiert, erklingt zwar bei der Zugdurchfahrt eine Pfeife, aber trotzdem muss Nurlan oft Habseligkeiten der Bewohner von seinem Zug pflücken. Ausgerechnet an seinem letzten Arbeitstag ist darunter ein schöner BH, den der alte Einzelgänger unbedingt seiner Besitzerin zurückgeben will. Am nächsten Tag macht er sich also auf die Suche, doch keinem der Dienstmädchen und keiner der Hausfrauen, die er trifft, scheint der Büstenhalter zu passen…
  •  Adam und Evelyn

    Adam und Evelyn

    10. Januar 2019 / 1 Std. 40 Min. / Drama
    Von Andreas Goldstein
    Mit Florian Teichtmeister, Anne Kanis, Lena Lauzemis
    Der Sommer 1989 in Deutschland ist heiß. Das im Osten lebende Paar Adam (Florian Teichtmeister) und Evelyn (Anne Kanis) beschließt, das auszunutzen und nach Ungarn an den Balaton zu fahren. Als Schneider und Fotograf hat Adam immer engen Kontakt zu Frauen, was ihm schließlich zum Verhängnis wird, als Evelyn ihn kurz vor dem geplanten Trip mit einer anderen erwischt. Also fährt sie kurzerhand ohne ihn, dafür aber mit einer Freundin und deren Cousin aus Westdeutschland nach Ungarn. Doch Adam will Evelyn nicht einfach gehen lassen, und steigt in seinen alten Wartburg, um ihnen hinterherzufahren. Kurz darauf öffnet Ungarn seine Grenzen nach Österreich und für alle Beteiligten eröffnen sich nun ungeahnte Möglichkeiten. Zwischen neuen Chancen und dem Leben in einem noch unbekannten Paradies, spürt Evelyn die Möglichkeit auf ein neues Leben, wohingegen Adam einem Neuanfang eher skeptisch gegenüber steht. Die beiden müssen sich entscheiden.
  •  Geister der Weihnacht - Augsburger Puppenkiste

    Geister der Weihnacht - Augsburger Puppenkiste

    1. Dezember 2018 / 1 Std. 04 Min. / Familie, Animation
    Von Julian Köberer, Judith Gardner
    Mit Thomas Rauscher, Laurent Amadeus Nickolaus, Florian Innerebner
    Ebenezer Scrooge kann seine Mitmenschen nicht ausstehen und Weihnachten noch viel weniger. Da besucht ihn am Vorabend von Weihnachten der Geist seines verstorbenen Geschäftspartners Jacob Marley. Sollte der eigenbrötlerische Geizhals sein abstoßendes Verhalten nicht ändern, ermahnt ihn dieser, wird er Besuch von drei weiteren Geistern erhalten: Der Geist der vergangenen Weihnacht wird Scrooge an die Weihnachtsfeste seiner Kindheit erinnern, die teilweise traurig, aber auch wunderbar waren. Der zweite Geist, der der gegenwärtigen Weihnacht, wird ihm zeigen, wie sein ausgebeuteter Angestellter Bob und dessen kranker Sohn Timi leben. Und der Geist der zukünftigen Weihnacht wird ihm schließlich sein Schicksal vor Augen halten, wenn er sich nicht rechtzeitig ändert…
Back to Top